Donnerstag, 11. Juli 2013

Vorschau Catrice Sortiment Herbst 2013: Blush Tint

Neben den beiden Liquid Metal Eyeshadows, die ich Euch vorhin schon vorgestellt habe, war ich besonders auf den Blush Tint for Cheeks & Lips in Rose Flush neugierig, so dass ich diesen ebenfalls mitgenommen habe.

Grundsätzlich mag ich ja flüssige Blushes. Sie sind – mit der richtigen Technik – einfach aufzutragen, sorgen für eine natürliche Frische, und sie sind in der Regel sehr gut haltbar.

Catrice Blush Tint for Cheeks & Lips: Rose Flush

Ich hatte die Hoffnung, dass dieses Liquid Blush von Catrice einem von Alverde ähnelt, dass ich vor längerer Zeit mal aus einer LE gekauft hatte. Leider ist mir dieses tolle Alverde Blush damals in kürzester Zeit gekippt.
Von der Konsistenz her hat das Blush von Catrice allerdings schon mal keinerlei Ähnlichkeit mit dem von Alverde. Das von Alverde war wirklich richtig flüssig, das von Catrice hat eher eine leicht wässrige, gelartige Konsistenz. Inwiefern das den Auftrag auf den Wangen positiv oder negativ beeinflusst, muss sich erst noch zeigen.

Catrice Blush Tint: der Applikator

Catrice Blush Tint: eine leichte, gelige Konsistenz

Die Farbe ist zunächst einmal sehr hübsch, aber der Stain, den das Blush auf der Haut hinterlässt, ist nicht sehr ausgeprägt. Für den Swatch musste ich es mehrfach auftragen, und die Farbe ist immer noch dezent. Ich persönlich hätte mir da eindeutig etwas mehr Farbkraft gewünscht.

Catrice Blush Tint: eine dezente Färbung nach dreimaligem Auftrag...

Allerdings könnte das vielleicht einigen von Euch zugute kommen, die sich bisher vielleicht nicht so richtig an flüssige Konsistenzen herangetraut haben. Dieses Blush könnt Ihr bedenkenlos ausprobieren. Es besteht keine Gefahr sich zu overblushen (was bei Stains auch blöd ist, da sie sich kaum korrigieren lassen), und so könnt Ihr Euch auf diese harmlose Art und Weise von den Vorteilen einer solchen Konsistenz überzeugen.

Hier seht Ihr den Blush Tint auch nochmal auf den Lippen, denn dafür ist er ja laut Catrice auch gedacht.

...ebenso auf den Lippen

Was haltet Ihr von flüssigen (oder wie hier: gelartigen) Blushes? Mögt Ihr sie auch oder habt Ihr vielleicht noch Schwierigkeiten mit dem Auftrag?

Kommentare:

  1. Wie ist das Finish auf den Wangen denn so? Ich hatte mal eines dieser Liquid Blushes von Essence aus der Blossoms, etc-LE und da fand ich das Tragegefühl auf den Wangen nicht so prickelnd, da es nicht so wirklich zu trocknen schien und immer etwas pappig blieb; und dein Handswatch sieht verdächtig ähnlich aus wie das, was ich nach 2 Schichten des Essence-Blushes auf den Wangen hatte. :<

    AntwortenLöschen
  2. Das kann ich Dir noch nicht sagen, habe es auf den Wangen noch nicht getestet. Hatte ich eigentlich heute vor, aber dann musste es kurzfristig schnell gehen, deshalb wollte ich nichts Neues ausprobieren ;-)
    Ich habe mir gerade mal das Blossoms Blush von essence angeschaut - die Konsistenz unterscheidet sich erst einmal schon. Das von Catrice und noch geliger. Aber beim Verblenden ähnelt sich die Konsistenz schon viel mehr. Wenn ich es morgen auf den Wangen getestet habe, kann ich Dir mehr sagen.
    Zum Swatch kann ich Dir aber sagen, dass ich das Foto kurz nach dem Auftragen gemacht habe. Das Blush ist darauf tatsächlich noch nicht vollständig trocken. Es dauert auch eine Weile bis es trocknet, aber es trocknet komplett. Bzw. ich würde empfehlen immer nur wenig aufzutragen und komplett zu verreiben, und dann eben zwei bis drei Schichten aufzutragen. Das Ergebnis ist dann nämlich wirklich ein Stain und keine angetrocknete Farbe.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mir gerade diese Blush Tint gekauft und bin sehr zufrieden. Ich finde, man hat auch schon nach einmaligem Auftragen ganz natürliche, leicht rosafarbene Bäckchen, mit mehrmaligem Auftragen kann man den Effekt dann verstärken. So kann man variieren, das ist mir lieber, als wenn es die Haut direkt ganz stark einfärbt. Auch das Hautgefühl finde ich sehr angenehm. Von mir Daumen hoch!

    AntwortenLöschen